Duduk

Durchschnitts-Bewertung:
[1]
Preis
 
99,00*
$ 122,22
1 Stück
in Raten ab € 4,20 / Monat
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge / Ausführung
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
Lagerbestand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage
Beschreibung

Bei der Duduk handelt es sich um eines der ältesten Doppelrohrblattinstrumente der Welt. Der Tonumfang beträgt eine Dezime, das Instrument ist aus Aprikosenholz gefertigt. Der Klang ist dem der Klarinette recht ähnlich, allerdings ist in der Regel tiefer. Das Rohrblatt wird direkt mit dem Mund angespielt, viele Musiker verwenden dabei die Zirkuläratmung. Duduks finden sich häufig in der armenischen Musik, sind allerdings auch in der Türkei unter dem Namen Mey und in Georgien unter dem Namen Duduki anzutreffen. Unsere Duduk ist in A gestimmt.

 

 

 

Hier ein Youtube Schnipsel des Musikers Yanni, bei dem das Duduk hervorragend zur Geltung kommt:

 

 

 

 

Informationen
Bewertungen
5.00 1
Durchschnitts-Bewertung:
[1]
Folgende Bewertungen wurden für diesen Artikel abgegeben:
Dreitausend Jahre Zeitreise
- : (0 von insgesamt 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
Ich habe dieses Instrument entdeckt aufgrund einer CD Aufnahme von Jordi Savalls Hesperion Ensemble, wo armenische alte Musik dargeboten wurde. Spirited away von dem unglaublich berührend sanften Klang der Flöte, wollte ich dieses Instrument erlernen und war erstaunt und erfreut, dass es in Deutschland zu so einem günstigen Preis erwerbbar ist. Zweifelnd, ob für einen solchen Preis ein brauchbares Instrument zu bekommen ist, ging ich dennoch das Risiko des Kaufes ein und bin sehr froh darüber. Ich spiele Blockflöte, irische Flöten und japanische Shakuhachi, jedoch mit dem Duduk hatte ich bisher keinerlei Erfahrung. Dennoch war das Instrument für mich relatv schnell erlernbar. Mit ein bisschen Geschick und Übung ist man bald in der Lage, Melodien zu spielen. Obwohl vielleicht kein Meisterinstrument, klingt die Flöte wunderbar, genau wie auf der CD Aufnahme. Wenige Wochen sind seit dem Kauf vergangen und ich bin bereits in der Lage, Melodien zu improvisieren. Bei solcherart archaischen Instrumenten obliegt es sehr stark den Fähigkeiten des Spielers, wie gut sie klingen. Ein Freund von mir, der zufällig auch ein ziemlich genialer Flötist ist, hat einmal zu mir gesagt: -Eine schlechte Flöte gibt es nicht. Nur schlechte Flötisten.- :-) Wenn sie diese Flöte kaufen und sie klingt schlecht, dann liegt es nicht an der Flöte. Üben sie mehr. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich über den Kauf und kann die Flöte nur empfehlen. Sie bereitet mir (und den Zuhörern) viel Freude. MfG, TP
Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre E-Mail-Adresse bestätigen:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Beschreibung
Informationen
Bewertungen
Frage zum Produkt

Bei der Duduk handelt es sich um eines der ältesten Doppelrohrblattinstrumente der Welt. Der Tonumfang beträgt eine Dezime, das Instrument ist aus Aprikosenholz gefertigt. Der Klang ist dem der Klarinette recht ähnlich, allerdings ist in der Regel tiefer. Das Rohrblatt wird direkt mit dem Mund angespielt, viele Musiker verwenden dabei die Zirkuläratmung. Duduks finden sich häufig in der armenischen Musik, sind allerdings auch in der Türkei unter dem Namen Mey und in Georgien unter dem Namen Duduki anzutreffen. Unsere Duduk ist in A gestimmt.

 

 

 

Hier ein Youtube Schnipsel des Musikers Yanni, bei dem das Duduk hervorragend zur Geltung kommt:

 

 

 

 

5.00 1
Durchschnitts-Bewertung:
[1]
Folgende Bewertungen wurden für diesen Artikel abgegeben:
Dreitausend Jahre Zeitreise
- : (0 von insgesamt 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
Ich habe dieses Instrument entdeckt aufgrund einer CD Aufnahme von Jordi Savalls Hesperion Ensemble, wo armenische alte Musik dargeboten wurde. Spirited away von dem unglaublich berührend sanften Klang der Flöte, wollte ich dieses Instrument erlernen und war erstaunt und erfreut, dass es in Deutschland zu so einem günstigen Preis erwerbbar ist. Zweifelnd, ob für einen solchen Preis ein brauchbares Instrument zu bekommen ist, ging ich dennoch das Risiko des Kaufes ein und bin sehr froh darüber. Ich spiele Blockflöte, irische Flöten und japanische Shakuhachi, jedoch mit dem Duduk hatte ich bisher keinerlei Erfahrung. Dennoch war das Instrument für mich relatv schnell erlernbar. Mit ein bisschen Geschick und Übung ist man bald in der Lage, Melodien zu spielen. Obwohl vielleicht kein Meisterinstrument, klingt die Flöte wunderbar, genau wie auf der CD Aufnahme. Wenige Wochen sind seit dem Kauf vergangen und ich bin bereits in der Lage, Melodien zu improvisieren. Bei solcherart archaischen Instrumenten obliegt es sehr stark den Fähigkeiten des Spielers, wie gut sie klingen. Ein Freund von mir, der zufällig auch ein ziemlich genialer Flötist ist, hat einmal zu mir gesagt: -Eine schlechte Flöte gibt es nicht. Nur schlechte Flötisten.- :-) Wenn sie diese Flöte kaufen und sie klingt schlecht, dann liegt es nicht an der Flöte. Üben sie mehr. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich über den Kauf und kann die Flöte nur empfehlen. Sie bereitet mir (und den Zuhörern) viel Freude. MfG, TP
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre E-Mail-Adresse bestätigen:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:

 
19,90*
1 Stück
 
19,90*
1 Stück
 
159,00*
in Raten ab € 6,80 / Monat
 
8,50*
1 Stück